Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< August 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Filmprojekt: „Jugendarbeit wirkt“

Mit professioneller Unterstützung wollen wir einen Imagefilm über die Wirkung von Jugendarbeit, insbesondere der Arbeit der evangelischen Jugend, produzieren. Der Film soll am Beispiel von einzelnen, die sich in der Ev. Jugend engagieren, die Bedeutung und Wirkung von Jugendarbeit verdeutlichen.

Projektträger

Jugendreferat im Kirchenkreis An Nahe und Glan
Kurhausstraße 8
55543 Bad Kreuznach

0671 2985666

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ev-jugendreferat.de

Ziele, Inhalte und Konzept

Unter dem Titel „95 Thesen für eine andere Welt“ haben im letzten Jahr 20 Jugendliche vor und hinter den Kulissen eine interaktive Theaterinszenierung erarbeitet. Die Jugendlichen haben das Anliegen der Reformation von damals mit der heutigen Zeit verglichen und überlegt, was sich heute in Kirche und Gesellschaft ändern müsste. Gleichzeitig wurden Sie angeregt, sich mit ihrer eigenen Verantwortlichkeit und der Zukunft unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen. Am Ende waren es mindestens 21 Tage des Jahres 2017, die die Jugendlichen in dem Theaterprojekt mitgewirkt haben.

Daneben fanden die Schreib- und Denkarbeit zur Entwicklung von Texten zwischen den Projektphasen in Kleingruppen oder alleine statt. Parallel zur Entwicklung des Theaterstückes, haben sich viele der Jugendlichen weiter in der Gruppenarbeit mit Kindern engagiert, haben bei Freizeiten in Leitungsteams mitgearbeitet, selbst an Freizeiten teilgenommen, und/oder haben die Interessenvertretung in Jugendausschüssen oder der Delegiertenkonferenz der Ev. Jugend im Rheinland wahrgenommen.

Wir wollen bei diesem Projekt mit dem gleichen Filmemacher zusammenarbeiten, der auch schon die Aufführung und die Auswertung des Theaterstückes produziert hat. Im weiteren Verlauf des Projektes wollen wir einige dieser Jugendlichen bei der Teilnahme an der nächsten Mitarbeiterschulung, bei ihrem Wirken in einem Freizeitleitungsteam und bei einem Theaterprojekt für Kinder, bei dem sie in der Leitung mitwirken, filmisch begleiten. Aus dem so vorhandenen Rohmaterial soll dann der Imagefilm produziert werden.

 

Weiterer Beitrag zur Umsetzung des Projektes

Video des Theaters bei Youtube: 95 Thesen für eine andere Welt

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“